Der Reiseführer für Hongkong von Mark Frary, dem Experten für Geschäftsreisen. Sie benötigen ein Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis? Sie möchten die einflussreichen Personen der Stadt auf Twitter kennenlernen? Sie suchen nach Freizeitaktivitäten in Hongkong? Die Antworten finden Sie alle hier.

Interessante Infos für Geschäftsreisende

Hongkong ist dank seiner niedrigen Steuern und liberalen Handelsvorschriften ein hervorragender Ort, um Geschäfte zu machen. Darüber hinaus ist die Stadt auch noch stylish. Jedes Jahr im Juli versammeln sich hier bei der Hong Kong Fashion Week 20.000 Designer, Einkäufer und Models.

Der IWF hat bereits vor Jahren vorausgesagt, dass das jährliche BIP Hongkongs bis 2019 um 4 % und damit höher als das jeder anderen fortschrittlichen Wirtschaft steigen wird. Seit 1995 belegt Hongkong im Index für wirtschaftliche Freiheit den ersten Platz. Die Steuersätze sind niedrig, zudem werden Unternehmen durch viele andere Maßnahmen unterstützt.

Die zwei wichtigsten Wirtschaftssäulen sind das Finanzwesen und der Handel. Die Hong Kong Stock Exchange ist die sechstgrößte Börse der Welt. Zudem ist der Stadtstaat das Zuhause der Hongkong and Shanghai Banking Corporation, dem Gründungspartner von HSBC.

Hong Kong Tram

Im Hafen von Hongkong wurden Ende des 20. Jahrhunderts mehr Container abgefertigt als in anderen Häfen. Und nach wie vor ist er einer der betriebsamsten Häfen der Welt. Überraschenderweise wird Hongkong zunehmend ein wichtiger Umschlagplatz für den Weinhandel, der seit 2008 keinen Steuern unterliegt. Pro Jahr werden heute Weinimporte in der Höhe von HK$ 8 Mrd. abgewickelt.

Ein weiterer Wachstumsbereich sind Technologien. Die von der Regierung Hongkongs unterstützte Cyberport-Initiative bietet Startups im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik kostenlose Büroräumlichkeiten und Finanzmittel für die Gründungsphase an.

Wesentliche Express-Infos

Cathay Pacific bietet mit fünf Flügen pro Tag die regelmäßigste Flugverbindung zum internationalen Flughafen Hongkongs. Sein Oneworld-Partner British Airways fliegt zwei Mal täglich, unter anderem mit einem A380 (BA25), Virgin bietet einen Nachtflug an.

Die Fortbewegung in der Stadt ist ein Klacks. Der Airport Express-Zug ist eine rasche und bequeme Transportmöglichkeit. Die Fahrt in die Stadt dauert 24 Minuten. Züge fahren den Großteil des Tages alle 10 Minuten ab. Ein Einzelfahrschein in das Stadtzentrum Hongkongs kostet HK$ 100 (£ 7,50). Eine Taxifahrt in das Zentrum kostet ca. HK$ 300 (£ 22,50). Die Fahrt mit einem roten Stadttaxi dauert ca. eine halbe Stunde. Im Zentrum verrechnen Taxis eine Grundgebühr von HK$ 22 (£ 1,75) und eine Kilometergebühr von HK$ 8 (60 p). Bitten Sie um einen Beleg.

Das MTR-Metrosystem ist sehr gut ausgebaut und preiswert. Eine Tageskarte kostet HK$ 22 (£ 1,75). Darin enthalten sind jedoch keine Fahrten mit den traditionellen Straßenbahnen, die durch die Straßen von Hongkong rattern. Eine Fahrt damit kostet HK$ 2,30 (20 p).

Die offiziellen Sprachen in Hongkong sind Englisch und Chinesisch. Es ist daher einfach, Geschäfte zu machen.

Hongkongs Geschäftsviertelwird einfach als Central bezeichnet und liegt unterhalb des Victoria Peak mit Blick über den Hafen auf Kowloon. Hier finden Sie die Finanzgiganten wie die Bank of China, deren Turm mit Zickzack-Muster das markanteste – wenn auch nicht mehr das höchste – Gebäude der Stadt ist. Im nahe gelegenen Wan Chai befindet sich das HK Convention and Exhibition Centre, in dem die jährliche Fashion Week und andere geschäftliche Veranstaltungen stattfinden.

HK Conference Exhibition

Kulturschock

Besucher, die das erste Mal in Hongkong sind, werden vom Lärm, den Gerüchen und der Hektik schockiert sein. Entfliehen Sie diesem Chaos vorübergehend durch einen Besuch des Chi Lin Nunnery, eines buddhistischen Tempels und Gartenkomplexes aus der Tang-Dynastie nahe der MTR-Station Diamond Hill.

Chi Lin Nunnery

Sie möchten mehr über Hongkongs Transformation in eine der fortschrittlichsten Wirtschaften der Welt wissen? Das Hong Kong Museum of History, nahe der MTR-Station Hung Hom, erzählt Ihnen die dazupassende Geschichte. Der Eintritt kostet ca. HK$ 10 (80 p). Das Museum ist täglich außer dienstags geöffnet.

The Black Book

In Hongkong gibt es eine hohe Konzentration an luxuriösen Geschäftshotels. Das Four Seasons, das Mandarin Oriental und das Langham Hong Kong finden sich auf den verschiedenen Rankings der besten Geschäftshotels ganz oben. The Peninsula hingegen zählte bereits seit 1928 zu den Wahrzeichen Hongkongs und wurde zu seinem 85. Geburtstag umfassend renoviert. Die Hotels in der Stadt sind immer sehr gut gebucht und waren 2013 im Durchschnitt zu 89 % ausgebucht. Das bedeutet, dass die Zimmerpreise generell hoch sind und Geschäftsreisende 2013 gemäß dem Geschäftsreisedienstleister HRG durchschnittlich £ 193,20 pro Nacht zahlten.

Mandrin

Eine billigere Alternative ist das Hop Inn in Tsim Sha Tsui, wo Sie pro Nacht nur ca. £ 50 zahlen. Die Zimmer sind klein (da es mehr ein Hostel als ein Hotel ist), aber mit modernen Kunstwerken ausgestattet, was ihnen ein besonderes Ambiente verleiht – eine gute preiswerte Alternative also zu den Fünf-Sterne-Hotels. Ein weiteres Hotel in diesem Bereich ist das äußerst moderne Hotel Icon an der 17 Science Museum Road.

Normalerweise passen ja Michelin-Stern und Dim Sum nicht unbedingt zusammen. Bei Tim Ho Wan im Shop 72, G/F, Olympian City 2, 18 Hoi Ting Road bilden sie jedoch ein berühmtes Gespann. Hier erhalten Sie köstliche Happen, die bereits die Geschmacksnerven der Tester des berühmten roten Führers erfreut haben. Die Warteschlange ist zwar immer (sehr) lang, die Char Siu Bao BBQ Pork Buns sind das Warten jedoch wert.

Dim Sum

Keine Zeit, um Schlange zu stehen? Eine gute Alternative ist das Seventh Son an der Adresse 4/F-6/F Kwan Chart Tower in Wan Chai. Das knusprige Hühnchen (Zha Zi Gai) ist spektakulär.

In Hongkong kann man auch technologische Schnäppchen erstehen. Das Golden Shopping Centre in Sham Shui Po ist eine Anhäufung von hunderten Einzelhändlern, die Software, Videospiele und Zubehör zu sehr guten Preisen verkaufen.

HK at Night

Hongkong zählt weltweit auch zu den Städten mit der besten WLAN-Abdeckung. Das offizielle staatliche Netz GovWiFi ist an vielen Orten verfügbar, unter anderem in Parks, Bibliotheken, Sportstätten, Fährterminals, Lebensmittelmärkten und Regierungsgebäuden.

Business Insider

Sie möchten Insider-Tipps zu Hongkong erhalten? Dann folgen Sie einfach diesen Influencern:

  • Peter Thal Larsen, der Asien-Herausgeber von Reuters Breakingviews, twittert unter @peter_tl einen Meinungsmix zu Themen rund um Hongkong, die asiatischen Länder und Sport.
  • Janice Leung Hayes, @e-ting, eine in Hongkong geborene Australierin, bloggt auf www.e-tingfood.com extensiv über Essen und Mode.
  • Die Typen von Sassy Hong Kong, @sassyhongkong, schreiben auf ihrem Lifestyle-Blog sassyhongkong.com über alle guten Dinge des Lebens: Essen, Trinken und Einkaufen.
  • Angus Law erfasst auf Instagram die Sehenswürdigkeiten und Farben von Hongkong auf wundervolle Art und Weise.
    Der kanadische Expat und Hongkong-Bewohner Jay Oatway, @jayoatway, ist Autor und Gründer von #HKSocial.
The onboard experience

The fastest way

Leave your luggage in the ample racks near the doors and relax for your journey in one of our comfortable, spacious seats.